Startseite
 

 


Unsere Schule
Übersicht
Bautätigkeit 04/07
Fürst Johann Ludwig
Aktuelle Nachrichten
Presse
Förderverein
Sozialarbeit
Bilder
NZF
Schulleitungen

Kontakt

Termine/Service

Fächer

Klassen/Oberstufe

Projekte

AGs

Mittagsbetreuung

Schülervertretung

Schulelternbeirat

Kollegiumsseite

Verein der Ehemaligen

Links

Seitenübersicht

FJLS-Interaktiv

Startseite Suchen

Sie befinden sich hier: Start >Unsere Schule >Presse >Schuljahr 2005/06 >21.10.05 Verbundenheit zur Schule gezeigt >

21.10.2005 Verbundenheit zur Schule gezeigt

 

Hadamar. Auftakt und Höhepunkt des Ehemaligenfestes 2005 bilde die Würdigung des Jubilar-Abiturienten Willy Döppner, der stolze 75 Jahre auf sein Abitur zurückblicken könne, sagte der Erste Vorsitzende des Ehemaligenvereins der Fürst-Johann-Ludwig-Schule in Hadamar, Dr. Michael Ferchland.

 

Mit diesem denkwürdigen Akt begann der offizielle Teil des Ehemaligenfestes 2005 der Fürst-Johann-Ludwig-Schule im Hotel Nassau-Oranien. Der betagte Jubilar Willy Döppner, der trotz seines Alters von 95 Jahren mit dem eigenen Auto von Stuttgart den Weg in die Fürstenstadt gefunden hatte, nahm mit Stolz die Ehrung des Vorsitzenden und die Gratulation des Schulleiters Peter Laux entgegen – begleitet von einem Raunen und den ungläubigen Blicken des Publikums.

 

Die rund 300 Gäste, die der Einladung des Vorstandes nachgekommen waren, absolvierten mittags ein kleines Besichtigungsprogramm, das von vielen genutzt wurde. Während eine Gruppe sich die Schule am Wingertsberg näher anschaute, nahm eine andere Gruppe an einer Führung durch das renovierte Fürstenschloss teil. Nach einem sich daran anschließenden ökumenischen Gottesdienst traf sich die Festversammlung, die sich aus Ehemaligen mehrerer Abiturjahrgänge zwischen 1935 und 2000 zusammensetzte.

 

Im Mittelpunkt des Festes stand die Ehrung der Jubilar-Abiturienten, die vor 50 und 25 Jahren ihr Abitur bestanden haben. Besonders hervorzuheben unter den vielen alten und jungen Ehemaligen von nah und fern waren Direktor a. D. Heinz Valentin, der die Fürst-Johann-Ludwig-Schule durch die ungewissen Zeiten führte, als die zu besetzende Schulleiterstelle vakant blieb, sowie Direktor a. D. Lothar Hartmann, der davor über ein Jahrzehnt die Geschicke der Schule erfolgreich leitete. Die Ehemaligen der Fürst-Johann-Ludwig-Schule, die sich in den festlichen Räumen des gastlichen Hotels sichtbar wohl fühlten, genossen das einladende Ambiente des fürstlichen Domizils, um gemeinsam Erinnerungen aufzufrischen, Adressen auszutauschen, Biografien aufzublättern und alte Freundschaften neu zu beleben. Die muntere Unterhaltung der Gäste gab ein beredtes Zeugnis, wie viel Anklang das Fest bei den Anwesenden fand.

 

Im Foyer des Hotels präsentierte derweil Oberstudienrat Dr. Jentzmik, unterstützt von Oberstufenschülern, Teile des Büchereibestandes der Ehemaligenbibliothek des Vereins. Das Schulerinnerungsfest zeigte die große und enge Verbundenheit der ehemaligen Schüler mit ihrer Schule. (nnp)




Quelle:  www.nnp.de (o.g. Datum)


 
Presseberichte FJLS
Schuljahr 2016/17

Schuljahr 2015/16

Schuljahr 2014/15

Schuljahr 2013/14

Schuljahr 2012/13
16 Meldungen

Schuljahr 2011/12
12 Meldungen

Schuljahr 2010/11
16 Meldungen

Schuljahr 2009/10
32 Meldungen

Schuljahr 2008/09
36 Meldungen

Schuljahr 2007/08
48 Meldungen

Schuljahr 2006/07
72 Meldungen

Schuljahr 2005/06
83 Meldungen

Schuljahr 2004/05
89 Meldungen

Schuljahr 2003/04
68 Meldungen

Schuljahr 2002/03
39 Meldungen

Schuljahr 2001/02
41 Meldungen


[zum Seitenanfang]
Impressum · Kontakt · webmaster
Copyright Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar
[zurück]