Startseite
 

 


Unsere Schule
Übersicht
Bautätigkeit 04/07
Fürst Johann Ludwig
Aktuelle Nachrichten
Presse
Förderverein
Sozialarbeit
Bilder
NZF
Schulleitungen

Kontakt

Termine/Service

Fächer

Klassen/Oberstufe

Projekte

AGs

Mittagsbetreuung

Schülervertretung

Schulelternbeirat

Kollegiumsseite

Verein der Ehemaligen

Links

Seitenübersicht

FJLS-Interaktiv

Startseite Suchen

Sie befinden sich hier: Start >Unsere Schule >Presse >Schuljahr 2004/05 >28.04.05 Mathematikwettbewerb >

28.04.2005 Mathematikwettbewerb

 

Die Sieger im Landkreis

 

Limburg-Weilburg. Die Leistungen der Schüler im Landkreis Limburg-Weilburg beim Mathematikwettbewerb des hessischen Kultusministeriums können sich sehen lassen. Wie gestern berichtet, lagen die heimischen Gymnasiasten bei dem verpflichtenden Test sogar an der Spitze, die Realschulen behaupteten sich auf Platz 2, die Hauptschulen belegten den sechsten Rang im Vergleich der Landkreise.

 

Doch wie sieht es an den einzelnen Schulen aus? Das Kultusministerium hat die Ergebnisse aller Schulen – getrennt nach den drei Schulformen – im Internet veröffentlicht.

 

Den zweistündigen Test mit Pflicht- und Wahlaufgaben haben die Schüler der achten Klassen abgelegt. Jede Schule konnte eine maximale Punktzahl von 48 erreichen. Im Folgenden veröffentlichen wir die Punktzahlen der Schulen aus dem Landkreis Limburg-Weilburg:

 

- Hauptschulen:

 

Schule im Emsbachtal Brechen (24,2 Punkte), Mittelpunktschule St. Blasius Dornburg (10,9), Erlenbachschule Elz (16,1), Hauptschule Eschhofen (27,4), Freiherr-vom-Stein-Schule Hünfelden (24,2), Goethe-Schule Limburg (19,5), Theodor-Heuss-Schule Limburg (20,0), Leo-Sternberg-Schule Limburg (26,6), Mittelpunktschule Goldener Grund Selters (18,7), Albert-Wagner-Schule Merenberg (24,4), Jakob-Mankel-Schule Weilburg (17,2), Heinrich-von-Gagern-Schule Weilburg (19,4), Westerwaldschule Mengerskirchen (13,8), Senckenberg-Schule Runkel (13,7), Freiherr-von-Schütz-Schule Bad Camberg (22,1), Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar (20,8), Gesamtschule Weilmünster (17,3), Taunusschule Bad Camberg (26,3).

 

- Realschulen:

 

Mittelpunktschule St. Blasius Dornburg (23,0), Erlenbachschule Elz (30,4), Freiherr-vom-Stein-Schule Hünfelden (25,4), Goethe-Schule Limburg (29,0), Theodor-Heuss-Schule Limburg (31,6), Leo-Sternberg-Schule Limburg (27,1), Mittelpunktschule Goldener Grund Selters (25,0), Jakob-Mankel-Schule Weilburg (26,2), Heinrich-von-Gagern-Schule Weilburg (25,0), Westerwaldschule Mengerskirchen (21,7), Senckenberg-Schule Runkel (29,2), Freiherr-von-Schütz-Schule Bad Camberg (24,4), Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar (28,1), Gesamtschule Weilmünster (28,6), Taunusschule Bad Camberg (27,4).

 

- Gymnasien:

 

Freiherr-vom-Stein-Schule Hünfelden (29,0), Jakob-Mankel-Schule Weilburg (21,4), Tilemannschule Limburg (28,2), Marienschule Limburg (29,6), Gymnasium Philippinum (26,6), Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar (29,1), Gesamtschule Weilmünster (31,4), Taunusschule Bad Camberg (29,7). (nnp)




Quelle:  www.nnp.de (o.g. Datum)


 
Presseberichte FJLS
Schuljahr 2016/17

Schuljahr 2015/16

Schuljahr 2014/15

Schuljahr 2013/14

Schuljahr 2012/13
16 Meldungen

Schuljahr 2011/12
12 Meldungen

Schuljahr 2010/11
16 Meldungen

Schuljahr 2009/10
32 Meldungen

Schuljahr 2008/09
36 Meldungen

Schuljahr 2007/08
48 Meldungen

Schuljahr 2006/07
72 Meldungen

Schuljahr 2005/06
83 Meldungen

Schuljahr 2004/05
89 Meldungen

Schuljahr 2003/04
68 Meldungen

Schuljahr 2002/03
39 Meldungen

Schuljahr 2001/02
41 Meldungen


[zum Seitenanfang]
Impressum · Kontakt · webmaster
Copyright Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar
[zurück]