Startseite
 

 


Unsere Schule

Kontakt

Termine/Service

Fächer

Klassen/Oberstufe

Projekte

AGs

Mittagsbetreuung
Mittagessen
HA-Betreuung
AGs

Schülervertretung

Schulelternbeirat

Kollegiumsseite

Verein der Ehemaligen

Links

Seitenübersicht

FJLS-Interaktiv

Startseite Suchen

Sie befinden sich hier: Start >Mittagsbetreuung >AGs >Theater >

Die Theater AG

Theater-Workshop mit Thomas Heep (Mai 2016)

Der Körper ist euer Instrument!

Diese Erkenntnis vom Körper als Instrument des Schauspielers vermittelte Thomas Heep den Mitgliedern der Theater-Ag der Fürst-Johann-Ludwig-Schule gleich zu Beginn seines Workshops, zu den ihn AG-Leiterin Frau Schützeberg als Referenten eingeladen hatte.

[mehr]



Interview mit Gaby Schützeberg (November 2015)

Anlässlich ihrer Bachelorarbeit über die Bedeutung der Theaterpädagogik interviewte die Mainzer Studentin und ehemalige Schülerin unserer Schule Ayla Adiguzel Frau Schützeberg. Das Gespräch wurde aufgezeichnet und wird hier nur in Auszügen veröffentlicht.

Initiates file download[zum Interview]



Übersicht



Aufführungen:
Schuljahr 
Titel 
Autor 
Leitung 
79/80 
Charly´s Tante 
Br. Thomas 
Elke Franke 
80/81 
Heiraten ist immer ein Risiko 
Saul O´Hara 
Elke Franke 
81/82 
Zieh den Stecker raus, das Wasser kocht 
Ephraim Kishon 
Elke Franke 
82/83 
keine Aufführung 
 
 
83/84 
keine Aufführung 
 
 
84/85 
keine Aufführung 
 
 
85/86 
keine Aufführung 
 
 
86/87 
Macbeth 
William Shakespeare 
Frau Mayer 
87/88 
Des Teufels General 
Carl Zuckmayer 
Frau Mayer 
88/89 
Don Carlos 
Friedrich Schiller 
Frau Mayer 
89/90 
Die Physiker 
Friedrich Dürrenmatt 
Frau Mayer 
90/91 
Faust 
Johann Wolfgang von Goethe 
Frau Mayer 
91/92 
keine Aufführung 
 
 
92/93 
Von Kugeln und Kisten 
M. Fischer 
Herr Stender-Mengel 
93/94 
keine Aufführung 
 
 
94/95 
Die Lawine 
W. Hammer 
Herr Stender-Mengel 
95/96 
Desperado, oder Jeder ist seines Glückes Schmied 
Peter Klusen 
Herr Stender-Mengel 
96/97 
keine Aufführung 
 
 
97/98 
Gott 
Woody Allen 
Frau Biron/ Herr Kraykamp 
98/99 
Der Besuch einer alten Dame
[Bericht & Fotos] 
Friedrich Dürrenmatt 
Frau Biron/ Herr Kraykamp 
99/00 
keine Aufführung 
 
 
00/01 
Max Frisch 
Frau Schützeberg 
01/02 
Zehn kleine Negerlein
[Bericht & Fotos] 
Agatha Christie 
Frau Schützeberg 
02/03 
keine Aufführung 
 
 
03/04 
Friedrich Dürrenmatt 
Frau Schützeberg 
04/05 
Harald und Maude
[Bericht & Fotos] 
 
Frau Schützeberg 
05/06 
Warming up
[Bericht & Fotos] 
 
Frau Schützeberg 
06/07 
keine Aufführung 
 
 
07/08 
Streit der Königinnen
[Bericht & Fotos] 
 
Frau Schützeberg 
08/09 
Die Hexenjagd
[Bericht & Fotos] 
 
Frau Schützeberg 
09/10 
keine Aufführung 
 
 
10/11 
Einer flog übers Kuckucksnest
[Bericht & Fotos] 
 
Frau Schützeberg 
13/14 
Ab heute heißt du Sara
[Bericht & Fotos] 
 
Frau Schützeberg 


Abschiedsworte

Interview mit Till Langschied, einem langjährigen Mitglied der Theater-AG

 

 

 

Reporter

Was macht deiner Meinung nach einen guten Schauspieler aus?

Till

Grundsätzlich ist die Begeisterung wichtig und auch ein gewisses Maß an Hemmungslosigkeit. Ohne Talent ist zwar nichts zu machen, aber in einer solchen Gruppe ist es sehr leicht, sich zu steigern und zu merken, wie man sich am besten in der Gruppe selbst inszeniert.

Reporter

Welchen Stellenwert hat für dich die AG?

Till

Obwohl ich mein Abi jetzt habe, komme ich für die AG immer noch in die Schule; ich denke, das zeigt schon, wie wichtig mir die AG ist. Es macht aber auch einfach viel Spaß und mal im Ernst: günstiger bekommt man keine Therapie.

Reporter

Was unterscheidet diese AG von anderen?

Till

Der Vergleich ist, denke ich, schwierig, aber ich denke, dass es sonst wenige AGs gibt, in denen  eine richtige kleine Familie entsteht, die nach einiger Zeit fast eine eigene Sprache entwickelt. Außerdem lernt man auch, wie man sich im Alltag besser präsentiert.

Reporter

Wie ist Frau Schützeberg als AG-Leiterin?

Till

Gebieterisch … wie eine Bienenkönigin (lacht). Nein, ehrlich gesagt, ist es erstaunlich, wie sie immer wieder die Gradwanderung schafft zwischen Spaß und wirklich effektivem Arbeiten mit Ergebnissen, die begeistern.

Reporter

Charakterisiere Frau Schützberg mit drei Adjektiven!

Till

Radiaktiv, donnernd und gelb  (soviel zum Thema „eigene Sprache“ in der Theaterfamilie…)

Reporter

Ist Theater Kunst?

Till

Theater ist nicht zwangsläufig Kunst, jedoch sind wir in der AG immer bemüht, eine wirkliche künstlerische Interpretation der Stücke, die wir spielen, zu zeigen. Man muss sich nur von dem veralteten Gedanken lösen, dass Kunst keinen Spaß machen darf.

Reporter

Sollte Theaterspielen eine ordentliches Unterrichtsfach wie Kunst und Musik werden?

Till

Ich weiß nicht, ob das günstig wäre, da die Begeisterung – wie erwähnt – das Wichtigste ist. Also höchstens als mögliches Wahlfach, nicht als Pflichtunterricht. Aber wenn es nur eine Möglichkeit ist, dann kann es auch eine AG bleiben, vor allem weil die Benotung schwierig wäre.

Reporter

 Du wirst nun bald ins Berufsleben starten. Dafür wünschen dir Mitglieder der AG alles Gute. Was wünschst du der Theater-AG für die Zukunft?

Till

Mal abgesehen von so materiellen Dingen wie Geld für Requisiten, einen Requisitenraum oder einer guten Licht- und Tonanlage (alles Dinge, die man nicht braucht... wir haben ja den Schwamm!) wünsche ich der AG vor allem, dass sie weiterhin die Möglichkeit hat, genau die Stücke zu spielen, die sie selbst aussucht, und dass sie durch immer neue Leute weiterhin in dieser wundervollen Art am Leben und wandelbar bleibt.

 


 

[zum Seitenanfang]
Impressum · Kontakt · webmaster
Copyright Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar
[zurück]