Startseite
 

 


Unsere Schule
Übersicht
Bautätigkeit 04/07
Fürst Johann Ludwig
Aktuelle Nachrichten
Presse
Förderverein
Sozialarbeit
Bilder
NZF
Schulleitungen

Kontakt

Termine/Service

Fächer

Klassen/Oberstufe

Projekte

AGs

Mittagsbetreuung

Schülervertretung

Schulelternbeirat

Kollegiumsseite

Verein der Ehemaligen

Links

Seitenübersicht

FJLS-Interaktiv

Startseite Suchen

Sie befinden sich hier: Start >Unsere Schule >Aktuelle Nachrichten >Schuljahr 2016-2017 >20.09.2016 Zwei 10te Klassen nahmen erfolgreich am IT-Workshop „Aktuelle Gefahrenlage“ teil >

20.09.2016 Zwei 10te Klassen nahmen erfolgreich am IT-Workshop „Aktuelle Gefahrenlage“ teil

 

 

Auf Einladung der Fürst Johann-Ludwig-Schule in Hadamar haben sich am Mittwoch, 28. Juni 2016 Björn Bausch, Leiter des Labors für Digitale Forensik und Cyber Security der Limburger CARMAO GmbH und die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen 10c und 10d des Realschulzweigs intensiv mit dem Thema „IT Sicherheit“ auseinandergesetzt. Herr Bausch ist seit über 15 Jahren in der IT-Branche tätig und konnte als DEKRA-zertifizierter und verbandsanerkannter EDV Sachverständiger und IT-Forensiker mit vielen Beispielen aus seiner beruflichen Praxis das Interesse der Schüler an diesem komplexen Thema wecken.

 

 

Gefahren rund um mobile Endgeräte und deren Angriffspotentiale wurden ebenso angesprochen, wie die Notwendigkeit der Verschlüsselung von persönlichen Daten und warum diese gerade auch bei Schülern oft nicht genutzt wird. Obwohl der Vortrag in die diesjährige Motto-Woche der Abschlussklassen fiel, verfolgten die Schüler aktiv und äußerst interessiert die Ausführungen von Björn Bausch und wirkten dabei ganz und gar ausgeschlafen, obwohl sie alle im Schlafanzug angetreten waren. Mit Hochspannung wurde beobachtet, wie in einer Live-Hacking Session unter anderem mühelos ein Windows-Password geknackt werden konnte.

 

 

Unter der Leitung der Lehrerinnen Kerstin Bausch und Astrid Kaiser hatten die Schüler nach dem interessanten Vortrag Gelegenheit mit dem Referenten zu diskutieren. Fragen zum Virenschutz standen dabei ebenso im Mittelpunkt, wie der Umgang mit Ransomware, sogenannter Erpressersoftware. Diese legt den eigenen Computer lahm und droht, nur bei Zahlung eines oft nicht unerheblichen Geldbetrags diesen wieder freizuschalten. Weitere präventive Themen waren Cyber Mobbing und die Vernetzung verschiedener Apps mit den sozialen Netzwerken.

 

 

Insgesamt haben die Schüler einiges an „Gedankenfutter“ mitbekommen, u.a. wie sie ihre eigenen Daten in ihren mobilen Geräten besser schützen und sie mit möglichen Bedrohungsszenarien umgehen. Rundum war es ein gelungener Workshop, der auch zukünftig als Angebot der CARMAO GmbH aus Limburg den Schülern der Fürst-Johann-Schule zur Verfügung steht.

 






 
Übersicht: Aktuelle Berichte
Schuljahr 2017-2018

Schuljahr 2016-2017

Schuljahr 2015-2016

Schuljahr 2014-2015

Schuljahr 2013-2014

Schuljahr 2012-2013

Schuljahr 2011-2012

Schuljahr 2010-2011

Schuljahr 2009-2010

Schuljahr 2008-2009

Schuljahr 2007-2008


[zum Seitenanfang]
Impressum · Kontakt · webmaster
Copyright Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar
[zurück]