Startseite
 

 


Unsere Schule

Kontakt

Klassen/Oberstufe

AGs

Mittagsbetreuung

Schülervertretung

Schulelternbeirat

Verein der Ehemaligen

Startseite Suchen

Sie befinden sich hier: Start >Übersicht >Physik >Projekte >09.07.2015 „Explore Science“ in Mannheim >

09.07.2015 Schülerinnen und Schüler unserer Schule besuchen die „Explore Science“ in Mannheim

 

Am 09.07.2015 besuchten die Schülerinnen Lisa Metternich, Melanie Schuy und der Schüler Tim Eid aus der 8aG zusammen mit Herrn Rudersdorf die Explore Science in Mannheim. Diese naturwissenschaftlichen Erlebnistage der Klaus Tschira Stiftung stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Physik – Bewegung Pur“. Auf dem großen Gelände des Luisenparks in Mannheim gibt es zahlreiche Workshops, Mitmachangebote und Experimentalvorträge zu naturwissenschaftlichen Themen.

Im Zentrum der Veranstaltung stand jedoch ein Wettbewerb, an dem unsere Schülerinnen und Schüler teilgenommen haben. Es ging darum, ein Segelflugzeug zu konstruieren, welches nach dem Prinzip einer Wasserrakete über eine Rampe abgeschossen werden sollte. Bewertet wurden Bauweise des Flugzeugs, Technische Raffinesse der Abschussrampe und Flugdauer des Flugzeugs.

 

Zur Vorbereitung dieser anspruchsvollen Aufgabe trafen sich die Schülerinnen und Schüler an einem Sonntag zur Exkursion auf den Flugplatz der Flugsportgruppe Elz, um die Bauweise und Funktion verschiedener Motor- und Segelflugzeuge in natura zu betrachten.

 

Konstruiert wurde das Segelflugzeug in Anlehnung an die Bauweise des „kleinen UHU“ mit einem eigens entwickelten Rumpf. Die Abschussrampe bestand aus einer Holzbauweise, in der eine PET-Flasche als Druckreservoir befestigt wurde. Die Auslösung der Abschussvorrichtung erfolgte über einen Korken, der durch einen Splint gesichert wurde.

 

Die Konkurrenz beim Wettbewerb war sehr groß. Dennoch gelang es unseren Schülerinnen und Schülern eine solide Punktzahl zu erreichen, die jedoch für eine Platzierung leider nicht ausreichte. Die Bauweise des Segelflugzeuges fand jedoch große Bewunderung bei der Jury und bei einigen Konkurrenten. Die Zeit bis zur Preisverleihung am späten Nachmittag verbrachten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Herrn Rudersdorf mit der Erkundung des Messegeländes und den umfangreichen Möglichkeiten zum Erleben von Physik.

 

Am Abend bei der Heimreise waren sich alle einig, dass dies ein erlebnisreicher und lehrreicher Ausflug war und die Fürst-Johann-Ludwig-Schule bei den nächsten Wettbewerben der Explore Science wieder vertreten sein wird!








 
Projekte Physik
01.03.2018 Papierbrückenwettbewerb

10.03.2016 MINT-Aktion: 8eG hat alles sehr gut „überDACHT“

13.07.2015 MINT-Aktion: Multicopter-Tag

09.07.2015 „Explore Science“ in Mannheim

26.05.2015 8cG und Max Bommel erhalten Auszeichnung für ihren „Weitblick“

06.03.2015 „Gute Aussichten“ für die 8cG und Max Bommel

19.11.2012 MINT-Messe

02.05.2010 Roboter-AG


Fachbereich Physik
Exkursionen

Projekte


[zum Seitenanfang]
Impressum · Kontakt · webmaster
Copyright Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar
[zurück]