Startseite
 

 


Unsere Schule

Kontakt

Termine/Service

Fächer
Übersicht
Mediothek

Klassen/Oberstufe

Projekte

AGs

Mittagsbetreuung

Schülervertretung

Schulelternbeirat

Kollegiumsseite

Verein der Ehemaligen

Links

Seitenübersicht

FJLS-Interaktiv

Startseite Suchen

Sie befinden sich hier: Start >Fächer >Übersicht >Politik/Wirtschaft >15.03.2014 Die EU vor großen Herausforderungen >

15.03.2014 Die EU vor großen Herausforderungen


 

Schülerinnen und Schüler der Q2 besuchten das Europaparlament in Straßburg

 

Es ist bereits Tradition an der FJLS, dass einmal jährlich Schülerinnen und Schüler der Q2 im Rahmen ihres Politik u. Wirtschaft-Unterrichts das EP in Straßburg besuchen. Unter der Leitung von Frau Ruth Heep und Herrn Marcus Horz konnten sich die Oberstufenschüler einen Eindruck von der Arbeit des Parlamentes während der monatlichen Sitzungswoche in Straßburg verschaffen.

 

Als die Schülerinnen und Schüler den Plenarsaal betraten, fanden sie ein volles Haus vor. Unter der Leitung des deutschen Kommissars Öttingerstanden wichtige Abstimmungen an: U.a. ging es um Datenschutz vor dem Hintergrund der NSA-Abhöraffäre, die Verwirklichung eines einheitlichen europäischen Luftraumes, eine Strategie der EU für die Erschließung der arktischen Gebiete etc. . Man konnte den Arbeitsstress der Europaabgeordneten förmlich spüren, von dem auch Michael Gahler (CDU), auf dessen Einladung die Schülerinnen und Schüler nach Straßburg gekommen waren, nicht ausgenommen war. Themen wie die Lage in der Ukraine verlangten nach einer einheitlichen europäischen Außenpolitik, soziale Spannungen in der EU erforderten eine neue Sozialpolitik, die europäische Energiepolitik musste besonders mit Deutschlands Energiewende abgestimmt werden, das Freihandelsabkommen mit den USA sollte eine neue Bewertung erhalten. Die EU erlebt im Moment unruhige Zeiten, die eine europäische Integration umso wichtiger erscheinen lassen.

 

Im Anschluss an den Besuch der Plenarsitzung hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit in einem 90-minütigen Gespräch mit dem Büroleiter des MdEPGahler, Herr Posentrup, über die Themen der Europawahl am 25. Mai 2014 zu diskutieren. Hierauf hatten sich die Teilnehmer der Fahrt bereits in ihrem PoWi-Unterricht vorbereitet. Interessant war in diesem Zusammenhang der Wegfall jeglicher Sperrklauseln in Deutschland aufgrund eines aktuellen BVerfG-Urteils. Herr Posentrup meinte, dass die Zahl der radikalen Parteien im EP wahrscheinlich zunehmen werde, allerdings könne auch ein Anteil von 20% keinen Richtungswechsel in Brüssel bewirken. Die Parlamentsarbeit könne aber erschwert werden. Die Lage in Griechenland betrachtete Herr Posentrup weiterhin als kritisch, aber nicht hoffnungslos, nachdem die griechische Verwaltung nun endlich auch mit Computern ausgestattet würde. „Ein Fall Hoeneß wäre in Griechenland niemals aufgefallen“, bemerkte er.

 

Ein weiterer Themenbereich im Verlauf des Gespräches bildete das Prozedere der Abstimmungen im Parlament, welches die Schülerinnen und Schüler interessiert verfolgen konnten. Herr Posentrup gab seinen Gästen auch einen tiefgehenden Einblick in den Lebenslauf seines Chefs, Herr Gahler, der seine politische Karriere einst in der Jungen Union begonnen hatte.

 

Am Schluss der Diskussion hatten die Schülerinnen und Schüler dann die Gelegenheit sich mit Herrn Gahler zu treffen. Als Vorsitzender der sog. „Känguru-Gruppe“ musste er an einem kurzfristig anberaumten Treffen der Mitglieder teilnehmen, um über die Lage in der Ukraine zu diskutieren. Herr Gahler ist Mitglied des Sicherheitsausschusses der EU und deshalb in diesen Tagen ein vielgefragter Experte für die EU-Sicherheits- und Außenpolitik.

 

Den Abschluss des Tages bildete ein Besuch der Altstadt der Elsaßmetropole Straßburg. Das mächtige Straßburger Münster, die schönen Fachwerkhäuser und die romantischen Plätze beeindruckten die Schülerinnen und Schüler sehr. Mit vielen Informationen und neuen Eindrücken kehrten die Schülerinnen und Schüler am Abend nach Hadamar zurück.


 
Projekte Politik und Wirtschaft
17.05.2017 Die EU - wichtiger denn je

12.10.2016 PoWi-Grundkurs besucht Hessischen Landtag

23.05.2016 Schülerinnen und Schüler der Q2 besuchten das Europaparlament in Straßburg

13.04.2016 Hessischer Schülerwettbewerb Politik und Wirtschaft

27.11.2015 Flüchtlinge sind keine Terroristen

03.10.2015 25 Jahre Deutsche Einheit – ein Projekt der 10. Klassen der FJLS

13.06.2015 Besuch des Bürgermeister Franz

10.06.2015 Die EU in schwierigem Fahrwasser

15.03.2014 Die EU vor großen Herausforderungen

03.12.2013 PoWi-LK zu Gast bei MdB Klaus-Peter Willsch (CDU)

02.09.2013 „Schülerwahl 2013“ in Zusammenarbeit mit der Zeitungsgruppe Lahn-Dill

24.06.2013 PoWi-GK zu Gast Harmonic Drive

09.04.2013 Abiturienten besuchen Bundesverteidigungsministerium und UNO in Bonn

05.02.2013 Der Bundestagspräsident als Lehrer

30.01.2013 Eine fixe Idee mit einschneidenden Folgen

05.11.2012 "Ist die EU zukunftsfähig?"

19.04.2012 Bundespräsident Gauck begrüßt Schüler der FJLS in Straßburg

27.02.2012 Betriebserkundung Blechwarenfabrik Limburg

20.01.2012 „ 25% der EZB gehören dem deutschen Staat“

Hadamarer Schülerinnen und Schüler zu Besuch beim Europa-Parlament in Straßburg

Bundeswehroffizier berichtet über Afghanistan


Übersicht Fächer
Biologie

Latein

Griechisch

Evangelische Religion

Ethik

Chemie

Deutsch

Englisch

Erdkunde

Französisch

Geschichte

Informatik

Katholische Religion

Kunst

Mathematik

Mechatronik

Musik

Ökologie

Physik

Politik/Wirtschaft

Spanisch

Sport

Wirtschaft


[zum Seitenanfang]
Impressum · Kontakt · webmaster
Copyright Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar
[zurück]