Startseite
 

 


Unsere Schule

Kontakt

Termine/Service

Fächer
Übersicht
Mediothek

Klassen/Oberstufe

Projekte

AGs

Mittagsbetreuung

Schülervertretung

Schulelternbeirat

Kollegiumsseite

Verein der Ehemaligen

Links

FJLS-Interaktiv

Startseite Suchen

Sie befinden sich hier: Start >Fächer >Übersicht >Mathematik >Mathematikwettbewerb >20.01.2014 Ehrung der Schulsieger beim Mathematik-Wettbewerb >

20.01.2014 Ehrung der Schulsieger beim Mathematik-Wettbewerb


Vordere Reihe v.l.n.r.: Herr Rossbach (stellv. SL), Phillipp Holicka (1. Platz 8cR), Sven Mehlbaum (3. Platz 8cR), Dennis Ferderer (3. Platz 8dG), Constantin Reusch (2. Platz 8dG), David Storzer (zweimal 1. Platz 8bG), Melanie Schuy (2. Platz MONOID 7aG), Frau Karin Graf; hintere Reihe v.l.n.r.: Nic Heuser (2. Platz 8cR), Robin Holicka (3. Platz 8cR), Lena Mallm (4. Platz 8aG), Gabriel Leber (4. Platz 8aR), Maik Wagner (1. Platz 8aH), Pasquale Ledic (2. Platz 8aH).

 

Am 16. Januar überreichte der stellvertretende Schulleiter Matthias Rossbach den Siegerinnen und Siegern der ersten Runde des 46. hessischen Mathematik-Wettbewerbs in der Aula ihre Urkunden.

 

Auch in diesem Schuljahr zeigten die aus allen Schulzweigen kommenden Achtklässler der Fürst-Johann-Ludwig-Schule gute Leistungen; ein Super-Ergebnis erzielte David Storzer aus dem Gymnasialzweig mit 46 von 48 möglichen Punkten.

 

Die erste Runde des Mathematik-Wettbewerbs wird als verbindliche Vergleichsarbeit in der Jahrgangsstufe 8 an allen hessischen Schulen geschrieben. Dabei müssen Pflichtaufgaben und zwei von fünf Wahlaufgaben in einer 90minütigen Klausur bearbeitet werden. Während die Pflichtaufgaben eng auf den Unterricht bezogen sind, besitzen die Wahlaufgaben meistens einen über das Standardpensum hinausgehenden Anforderungsgrad.

 

Die Sieger der 1. Runde qualifizieren sich für die 2. Runde auf Kreisebene, die am 6. März für die Haupt- und Realschulen an der Fürst-Johann-Ludwig-Schule und für die Gymnasien an der Marienschule in Limburg ausgetragen wird. Aus den Kreissiegern werden in einer 3. Runde die jeweiligen Landessieger ermittelt.

 

Auch bei MONOID, einem Wettbewerb, der sich auf die Aufgaben der vom Fachbereich Mathematik der Universität Mainz herausgegebenen gleichnamigen Schülerzeitschrift bezieht, waren unsere Schüler erfolgreich. David Storzer erhielt einen ersten, Melanie Schuy aus der 7aG einen zweiten Platz.

 

Den für die Vorbereitung und Organisation der Wettbewerbe verantwortlichen Mathematik-Lehrern, Frau Karin Graf und Herrn Grasse für den Mathematik-Wettbewerb im Gymnasialzweig, Herrn im Haupt- und Realschulzweig sowie Frau Niederle für die Leitung der MONOID-AG, dankte Herr Rossbach für ihr Engagement.

(Nhf)


 
Übersicht Mathematik
02.02.2018 Mathematikwettbewerb der Klassen 8

20.06.2017 Känguru-Wettbewerb 2017 mit vielen Gewinnern

12.03.2017 Tag der Mathematik in Wetzlar

02.06.2016 Mathematikwettbewerb E-Phase

17.05.2016 Känguru-Wettbewerb mit Rekordbeteiligung

12.03.2016 Tag der Mathematik 2016

04.02.2016 Dreimal Platz 1 bei der ersten Runde des Mathematik- Wettbewerbs

19.06.2015 Mathematik-Wettbewerb der E-Phase: Zwei erste Plätze für Tim Simon und Julian Urban

04.02.2015 Ehrung der Schulsieger beim Mathematik-Wettbewerb

06.05.2014 Mathe-Asse an unserer Schule

20.01.2014 Ehrung der Schulsieger beim Mathematik-Wettbewerb

12.04.2013 Mathematikwettbewerb E-Phase

07.02.2013 Mathematikwettbewerb der 8. Klassen

08.05.2012 Mathematikwettbewerb

2011/2012 Erste Runde - Schulsieger

28.11.2011 Monoid -Mathematikblatt für Mitdenker

2007/2008 Erste Runde - Schulsieger


Übersicht Fachbereich Mathematik
Material

Links

Mathematiklexikon

Workshops

Mathe-Welt-Hefte

Projekte - Lehrausflüge

Mathematikwettbewerb


[zum Seitenanfang]
Impressum · Kontakt · webmaster
Copyright Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar
[zurück]