Startseite
 

 


Unsere Schule
Übersicht
Bautätigkeit 04/07
Fürst Johann Ludwig
Aktuelle Nachrichten
Presse
Förderverein
Sozialarbeit
Bilder
NZF
Schulleitungen

Kontakt

Termine/Service

Fächer

Klassen/Oberstufe

Projekte

AGs

Mittagsbetreuung

Schülervertretung

Schulelternbeirat

Kollegiumsseite

Verein der Ehemaligen

Links

Seitenübersicht

FJLS-Interaktiv

Startseite Suchen

Sie befinden sich hier: Start >Unsere Schule >Presse >Schuljahr 2013/14 >01.10.2013 Frischer Wind bei St. Laurentius >

01.10.2013 Frischer Wind bei St. Laurentius


 

16-jährige Elzerin übernimmt Nentershäuser Traditionschor

Zuletzt ging es ganz schnell: Der Kirchenchor St. Laurentius hat die Nachfolge für den ausgeschiedenen Dirigenten Kurt Bücher geregelt. Mit Kristina Schmitt wird erstmals eine Chorleiterin den Taktstock bei dem 155 Jahre alten Verein schwingen.

 

Nentershausen. Nach insgesamt fast 25 Jahren als Dirigent des Nentershäuser Kirchenchores hatte Kurt Bücher beim Kirchweihgottesdienst Mitte August letztmals die musikalische Leitung inne und bot dabei ein imposantes Finale mit von ihm arrangierten neuen geistlichen Liedern. Im Anschluss war es zunächst ungewiss, wie es bei dem ältesten Nentershäuser Ortsverein weitergehen sollte, da die Dirigentensuche bis zu diesem Zeitpunkt erfolglos verlaufen war. Schließlich fanden sich doch fünf Bewerber, wobei es bei zweien bereits an den finanziellen Bedingungen scheiterte. So blieben drei Kandidatinnen übrig, die allesamt bei einem Probedirigat zu überzeugen wussten, wie der Erste Vorsitzende Andreas Sommer verriet: „Vom Eindruck her hätten alle drei sofort anfangen können.“

 

Die Sängerinnen und Sänger des Kirchenchores hatten die Wahl und die fiel auf die erst 16-jährige Kristina Schmitt. Die Schülerin der Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar zeigte sich dabei sehr überrascht von dieser Entscheidung: „Ich hätte nicht gedacht, dass es sofort klappt.“

 

Erst im Sommer dieses Jahres hatte sie beim Referat Kirchenmusik des Bistums Limburg die einjährige Ausbildung zum nebenamtlichen Chorleiter des Ausbildungsganges D abgeschlossen. Diese Prüfung qualifiziert zur Übernahme einer Chorleitungsstelle im Bistum Limburg. Während des Jahres erhielt Kristina Schmitt beispielsweise Unterricht in den Fächern Dirigieren, Stimmbildung, Musiktheorie (Gehörbildung), Singen und Sprechen, Liturgik sowie Chorpraktisches Klavierspiel. Vieles davon fiel der begabten Sängerin allerdings nicht schwer, denn seit ihrem achten Lebensjahr singt sie bereits in der Limburger Mädchenkantorei. Mittlerweile hat Kristina Schmitt auch die erste offizielle Probe als neue Chorleiterin des ehemaligen „Cäcilia“-Kirchenchores hinter sich. „Es war sicherlich ungewohnt. Gerade wenn der Altersunterschied so groß ist, ist das eine Herausforderung“, schilderte die Neu-Dirigentin im Anschluss ihre Eindrücke von der ersten Probe und zeigte sich dabei zugleich voll des Lobes für die Sänger: „Der Chor macht den Eindruck der Junggebliebenen und auch das Repertoire ist sehr jung.“

 

Zufrieden und zuversichtlich zeigte sich auch Andreas Sommer: „Trotz ihres Alters hat sie schon ein gutes Durchsetzungsvermögen. Ich bin sehr zufrieden und hoffe, das setzt sich auch in Zukunft so fort.“ Dass das jugendliche Alter durchaus positiv sein kann, konnten die Nentershäuser Sänger bereits in der Vergangenheit erleben. 1996 übernahm Jan Schumacher, ein heute deutschlandweit geschätzter Chorleiter und seit April dieses Jahres hauptamtlicher Dozent für Chorleitung an der Hochschule für Kirchenmusik in Rottenburg, ebenfalls im Alter von 16 Jahren das Dirigentenamt beim Nentershäuser Kirchenchor und sorgte für jugendliche Frische beim ältesten Dorfverein.

 

Ob das Kristina Schmitt auch gelingt, wird sich zeigen, aber ein erstes Projekt ist auf alle Fälle schon ins Auge gefasst: Die Gestaltung der Christmette am Heiligabend in der Pfarrkirche. „Hoffentlich sind dann auch ein paar neue Sänger dabei“, würde sich Andreas Sommer über Zulauf bei den wöchentlich jeweils dienstags ab 20 Uhr stattfindenden Proben freuen.

 

Zuvor findet bereits am 30. November im Rahmen der Adventsfeier des Kirchenchores noch die offizielle Verabschiedung von Kurt Bücher statt.




Quelle:  www.nnp.de (o.g. Datum)


 
Presseberichte FJLS
Schuljahr 2016/17

Schuljahr 2015/16

Schuljahr 2014/15

Schuljahr 2013/14

Schuljahr 2012/13
16 Meldungen

Schuljahr 2011/12
12 Meldungen

Schuljahr 2010/11
16 Meldungen

Schuljahr 2009/10
32 Meldungen

Schuljahr 2008/09
36 Meldungen

Schuljahr 2007/08
48 Meldungen

Schuljahr 2006/07
72 Meldungen

Schuljahr 2005/06
83 Meldungen

Schuljahr 2004/05
89 Meldungen

Schuljahr 2003/04
68 Meldungen

Schuljahr 2002/03
39 Meldungen

Schuljahr 2001/02
41 Meldungen


[zum Seitenanfang]
Impressum · Kontakt · webmaster
Copyright Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar
[zurück]