Startseite
 

 


Unsere Schule
Übersicht
Bautätigkeit 04/07
Fürst Johann Ludwig
Aktuelle Nachrichten
Presse
Förderverein
Sozialarbeit
Bilder
NZF
Schulleitungen

Kontakt

Termine/Service

Fächer

Klassen/Oberstufe

Projekte

AGs

Mittagsbetreuung

Schülervertretung

Schulelternbeirat

Kollegiumsseite

Verein der Ehemaligen

Links

Seitenübersicht

FJLS-Interaktiv

Startseite Suchen

Sie befinden sich hier: Start >Unsere Schule >Aktuelle Nachrichten >Schuljahr 2013-2014 >15.08.2013 3. Platz bei "Jugend forscht" für Jan Reichenberger >

15.08.2013 3. Platz bei "Jugend forscht" für Jan Reichenberger


 

 

Als Teil des MINT-Profils der Fürst-Johann-Ludwig-Schule will die AG Naturwissenschaften alle interessierten Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme am Wettbewerb motivieren.

 

Beim diesjährigen 48. Regionalwettbewerb "Jugend forscht" wurde Jan Reichenberger (7bG) in der Kategorie "Schüler experimentieren" für seine Arbeit zum Thema Heißluftballon mit dem 3. Platz  ausgezeichnet. Präsentiert hat Jan seine Arbeit im Februar an der Buderus-Akademie in Lollar, wohin Bosch Thermotechnik, die Patenfirma und Sponsorin des Regionalwettbewerbs, insgesamt 21 Teilnehmer aus mittelhessischen Schulen eingeladen hatte. Jans Präsentation bestand aus einem flugfähigen Heißluftballon, der aus einfachen Materialien gefertigt war, der schriftlichen Dokumentation seiner Experimente sowie einem kurzen Abriss über die Geschichte der Heißluftballone von ihren Ursprüngen in China und dann in Europa durch die Gebrüder Montgolfière.

 

Bereits im Vorjahr hatten Moritz Schäfer (9aG) mit einer Arbeit über den zellulärer Zusammenhalt von Organismen und Fabian Mohler (9aG) mit einem Vorschlag für einen Badewannenüberlaufschutz am Wettbewerb teilgenommen; Fabians Arbeit war mit einem 2. Platz honoriert worden. Hervorgegangen sind diese Erfolge aus der AG Naturwissenschaften, die seit drei Jahren von Studienassessor Helmut Wunder mit großem Engagement geleitet wird und möglichst viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule zur Teilnahme an "Jugend forscht" motivieren will.

 

Für das jetzt beginnende Schuljahr besteht die Chance auf eine erneute Teilnahme, diesmal am Landeswettbewerb. Alle Beteiligten arbeiten daran, erneut mindestens eine Arbeit im Wettbewerb zu platzieren und somit die Selbstverpflichtung des MINT-Profils zu erfüllen, die Naturwissenschaften an der Fürst-Johann-Ludwig-Ludwig-Schule in herausragender Weise zu fördern. Interessierte Schülerinnen und Schüler wenden sich an Herrn Wunder.

(Nhf)

 

 


 
Übersicht: Aktuelle Berichte
Schuljahr 2016-2017

Schuljahr 2015-2016

Schuljahr 2014-2015

Schuljahr 2013-2014

Schuljahr 2012-2013

Schuljahr 2011-2012

Schuljahr 2010-2011

Schuljahr 2009-2010

Schuljahr 2008-2009

Schuljahr 2007-2008


[zum Seitenanfang]
Impressum · Kontakt · webmaster
Copyright Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar
[zurück]