Startseite
 

 


Unsere Schule
Übersicht
Bautätigkeit 04/07
Fürst Johann Ludwig
Aktuelle Nachrichten
Presse
Förderverein
Sozialarbeit
Bilder
NZF
Schulleitungen

Kontakt

Termine/Service

Fächer

Klassen/Oberstufe

Projekte

AGs

Mittagsbetreuung

Schülervertretung

Schulelternbeirat

Kollegiumsseite

Verein der Ehemaligen

Links

Seitenübersicht

FJLS-Interaktiv

Startseite Suchen

Sie befinden sich hier: Start >Unsere Schule >Presse >Schuljahr 2012/13 >26.02.2013 Starke Stimmen singen 22 Titel >

26.02.2013 Starke Stimmen singen 22 Titel

 

 

Teacher’s Despair und hochkarätige Gäste sorgen für einen unterhaltsamen Abend

 

Elz. Unter dem Motto "Dance" hatte Bandleader Christoph Ries in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt, das das Publikum im Elzer Bürgerhaus zum Tanzen brachte. In jedem Jahr etwas Neues, das hatte sich Christoph Ries vorgenommen, und so begann die Band das Konzert mit einem Lied, das eigentlich als Zugabe gedacht war. "Wir spulen mal zwei Stunden vor, was die Stimmung angeht", sagte der Bandleader zu Beginn und stellte die Musiker mit Hilfe des Songs "Ein Kompliment" der Band "Sportfreunde Stiller" vor.

 

Mit starken Stimmen und einem überzeugenden Bläsersatz im Hintergrund zeigte sich die Schulband der Fürst-Johann-Ludwig-Schule von ihrer besten Seite. Insgesamt 22 Titel hatte die Band im vergangenen Jahr erarbeitet und brachte sie überzeugend dar.

 

Während der erste Teil des Programms einen gediegenen Anschein machte und die Musiker ihr Können unter Beweis stellten, wurde das Motto des Abends im zweiten Teil bis zur Perfektion verfolgt. Mit Disco-Klassikern wie "Movin on up" oder "Ladies Night" brachte die junge Band den Saal und auch sich selbst in Bewegung, denn zu einigen Titeln hatten sich die Musiker eigene Choreographien ausgedacht. Das Allroundtalent David Fachinger begeisterte mit seinem eigenen Song und an diversen Instrumenten. Das junge Tanzpaar des TSC Excelsior Limburg, bestehend aus Marilena Mann und Sebastian Krissel, stellte sein Können zu den lateinamerikanischen Rhythmen mit einer Showeinlage unter Beweis.

 

Der ganz große Coup gelang Christoph Ries mit Hilfe des Elzer Royal-Balletts und Tanzlehrer Mario Mertz aus der Tanzschule Schöffl. Während im Fernsehen ein Flashmob von Markus Schöffl lediglich mit Playback durchgeführt wurde, spielte Teacher‘s Despair den Song "Dancing on the ceiling" von Lionel Richie live und Mario Mertz brachte das Publikum zum Tanzen. Die Solisten Felix Rohde am Tenorsaxophon und Pauline Grunewald an der Gitarre krönten den vom Bandleader dargebrachten Song.

 

Mit dem ABBA-Klassiker "Dancing Queen" wollte sich die Band verabschieden, kam jedoch nicht ohne Zugabe aus. (fes)




Quelle:  www.nnp.de (o.g. Datum)

 

Fotos: Felicia Schuld

























































 
Presseberichte FJLS
Schuljahr 2016/17

Schuljahr 2015/16

Schuljahr 2014/15

Schuljahr 2013/14

Schuljahr 2012/13
16 Meldungen

Schuljahr 2011/12
12 Meldungen

Schuljahr 2010/11
16 Meldungen

Schuljahr 2009/10
32 Meldungen

Schuljahr 2008/09
36 Meldungen

Schuljahr 2007/08
48 Meldungen

Schuljahr 2006/07
72 Meldungen

Schuljahr 2005/06
83 Meldungen

Schuljahr 2004/05
89 Meldungen

Schuljahr 2003/04
68 Meldungen

Schuljahr 2002/03
39 Meldungen

Schuljahr 2001/02
41 Meldungen


[zum Seitenanfang]
Impressum · Kontakt · webmaster
Copyright Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar
[zurück]