Startseite
 

 


Unsere Schule
Übersicht
Bautätigkeit 04/07
Fürst Johann Ludwig
Aktuelle Nachrichten
Presse
Förderverein
Sozialarbeit
Bilder
NZF
Schulleitungen

Kontakt

Termine/Service

Fächer

Klassen/Oberstufe

Projekte

AGs

Mittagsbetreuung

Schülervertretung

Schulelternbeirat

Kollegiumsseite

Verein der Ehemaligen

Links

Seitenübersicht

FJLS-Interaktiv

Startseite Suchen

Sie befinden sich hier: Start >Unsere Schule >Aktuelle Nachrichten >Schuljahr 2012-2013 >23.02.2013 Der Fantasie eine Gestalt geben >

23.02.2013 Der Fantasie eine Gestalt geben

 

Quelle: Nassauische Neue Presse vom 19.2.2013 (Volker Thies)

 

 Gretel und Ingo Detrois zeigen ihre Werke in der Galerie am Neumarkt

 

"Ideen gestalten" heißt die Ausstellung von Gretel und Ingo Detrois. Von Samstag an zeigen sie in der Neumarkt-Galerie in Hadamar Acrylbilder und Holzfiguren.

 

Hadamar. Schöpferische Gaben kommen häufig unerwartet zum Vorschein: Gretel und Ingo Detrois geben in der Kunstgalerie am Neumarkt ein Beispiel für überraschende Schöpfungskraft.

 

"Ich selbst habe vor rund vier Jahren die Malerei mit Acrylfarben entdeckt und wusste vorher nicht, dass ich das kann", sagt Gretel Detrois. Bei ihrem Mann war die Wendung zur Kunst von einem schweren Schicksalsschlag begleitet. Vor 24 Jahren erlitt der damalige Leiter des Hauptschulzweigs an der Fürst-Johann-Ludwig-Schule eine Hirnblutung und ist seitdem halbseitig gelähmt. "Als er wieder nach Hause kam, saß er sieben Monate lang im Rollstuhl und musste das Sprechen neu lernen."

 

Doch Ingo Detrois kämpfte und arbeitete. Stück für Stück gewann er seine Selbstständigkeit zurück. "So bald es ging, war er wieder draußen im Garten am Werk. Und da fand er auch sein erstes Holzmännchen", sagt Gretel Detrois. Das "Männchen" war eine Astverzweigung, in der man eine menschliche Gestalt erkennen konnte. Diese Form hatte es Ingo Detrois offenbar angetan. Wochenlang "bosselte" er an dem Stück Holz herum. "Und das, obwohl der Werkunterricht für mich als Lehrer eher nebenher gelaufen ist", sagt er.

 

Werkstatt im Dach

 

Immerhin hatte er zu Hause im Dachgeschoss eine kleine Werkstatt, in der er sich von da an immer häufiger mit der Holzgestaltung beschäftigte. Der Schraubstock und viel Geduld bei der Arbeit mussten die rechte Hand ersetzen.

 

Seitdem entstanden über die Jahre viele verschiedene Arbeiten, Holzpuzzles, Laubsägearbeiten, rundum bearbeitete Figuren, vor allem aber hölzerne Gestalten, die der Natur entstammen und denen Ingo Detrois nur ein wenig beim Hervortreten geholfen hat. Da wird der abzweigende Ast des alten Apfelbaums zur Armbeuge oder ein etwas gestauchter Birkenstamm ergibt das Röckchen einer Frauenfigur. Immer wieder finden sich weihnachtliche Krippen, für die Ausstellung am Neumarkt hat Ingo Detrois aus seinen zahlreichen Werken mehrere Osterhasen und Frühlingsmotive ausgesucht.

 

Gretel Detrois steuert ihre Bilder bei, von denen in den vergangenen Jahren ebenfalls eine große Zahl entstanden ist. Abstrakte Farbfelder gestaltet sie ebenso wie ganz nah betrachtete Blumen oder Schmetterlinge und Landschaftsmotive. Die kräftigen, aus sich leuchtenden Farben sind aber bei allen Motiven ihr besonderes Markenzeichen. Besonders gerne malt Gretel Detrois mit klassischer Musik im Hintergrund. Die Musik wirke besonders entspannend auf sie.

 

Die Ausstellung des Ehepaars Detrois unter dem Titel "Ideen gestalten" beginnt am Samstag, 23. Februar, 14 Uhr, in der Kunstgalerie am Neumarkt 10. Anschließend ist sie bis zum 24. März immer freitags, samstags und sonntags von 14 bis 16 Uhr geöffnet. (vt)


 
Übersicht: Aktuelle Berichte
Schuljahr 2016-2017

Schuljahr 2015-2016

Schuljahr 2014-2015

Schuljahr 2013-2014

Schuljahr 2012-2013

Schuljahr 2011-2012

Schuljahr 2010-2011

Schuljahr 2009-2010

Schuljahr 2008-2009

Schuljahr 2007-2008


[zum Seitenanfang]
Impressum · Kontakt · webmaster
Copyright Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar
[zurück]