Startseite
 

 


Unsere Schule
Übersicht
Bautätigkeit 04/07
Fürst Johann Ludwig
Aktuelle Nachrichten
Presse
Förderverein
Sozialarbeit
Bilder
NZF
Schulleitungen

Kontakt

Termine/Service

Fächer

Klassen/Oberstufe

Projekte

AGs

Mittagsbetreuung

Schülervertretung

Schulelternbeirat

Kollegiumsseite

Verein der Ehemaligen

Links

Seitenübersicht

FJLS-Interaktiv

Startseite Suchen

Sie befinden sich hier: Start >Unsere Schule >Presse >Schuljahr 2012/13 >15.12.2012 Wofür die Weihnacht steht >

15.12.2012 Wofür die Weihnacht steht

 

 

Hadamar. Die Schule ist eine "Schule mit Schwerpunkt Musik" - und das kann man hören. Die Vielfalt an Chören und Orchesterensembles ist sehr bemerkenswert – genau wie das Repertoire, das die Chöre und Orchester der Fürst-Johann-Ludwig-Schule bei ihrem Adventskonzert in der Pfarrkirche St. Johannes Nepomuk darboten.

 

Seit knapp 20 Jahren lädt die FJL zum Adventskonzert, es ist aus der Vorweihnachtszeit nicht mehr wegzudenken. Und es ist auch längst Tradition, dass viele althergebrachte Weisen wie "Süßer die Glocken nie klingen" oder "Fröhliche Weihnacht überall" zu hören sind.

 

Im Mittelpunkt des Abends standen die Schüler, zur Einleitung boten jedoch die Lehrer und Lehrerinnen ein Stück dar – auch sie haben sich unter der Leitung von Christoph Hilfrich zu einem Chor zusammengefunden. Aber die Schule hat nicht nur die verschiedensten Chöre: Die einzelnen Instrumental-Ensembles – unter der Leitung von Stephan Schrödter, Christoph Hilfrich und Christoph Ries – zeigten, dass sich das Üben lohnt, und dass die Schule auch im instrumentalen Bereich sehr vielfältig aufgestellt ist. Zwischen den einzelnen Gruppen trat das Blechbläserensemble unter der Leitung von Tibor Jung auf, in den Interludien präsentierten die Musiker schwungvolle Lieder wie "We wish you a merry christmas" und "Joy to the World". Sie zeigten, dass diese Lieder auch einen gewissen Reiz haben, wenn sie von Posaunen und Trompeten gespielt werden. Zwischen den ruhigen Liedern fielen die CHORwürmchen und CHORillas unter der Leitung von Martin Bertram und Monica Grund mit ihren beschwingten Lieder auf. Begleitet wurde dieser Chor von Carina Sprenger – sie untermalte den Gesang mit ihrer Querflöte.

 

Vor allem waren besinnliche, ruhige Stücke zu hören. Das Konzert erinnerte daran, wofür Weihnachten steht. Und der Höhepunkt war der gemeinsame Vortrag von Orchester und Oberstufenchor: Unter der Leitung von Stephan Schrödter und Christoph Ries präsentieren die jungen Musiker "Weihnacht der Hirten", eine Bearbeitung des Weihnachtsoratoriums von J. S. Bach. Dieses Werk in neuem Klanggewand war ein erhabenes Erlebnis. Sehr lobenswert, dass sich Schul-Orchester und -Chöre an solch anspruchsvolle Stücke heranwagen – und wenn sie dann noch so gut präsentiert werden, macht es allen Spaß. Den langanhaltenden Applaus haben sich alle Akteure des Abends verdient. Und zum krönenden Abschluss ging es dann noch einmal ums Gemeinschaftserlebnis: Alle zusammen sangen "Vom Himmel hoch, da komm ich her". (lh)




Quelle:  www.nnp.de (o.g. Datum)




























 
Presseberichte FJLS
Schuljahr 2016/17

Schuljahr 2015/16

Schuljahr 2014/15

Schuljahr 2013/14

Schuljahr 2012/13
16 Meldungen

Schuljahr 2011/12
12 Meldungen

Schuljahr 2010/11
16 Meldungen

Schuljahr 2009/10
32 Meldungen

Schuljahr 2008/09
36 Meldungen

Schuljahr 2007/08
48 Meldungen

Schuljahr 2006/07
72 Meldungen

Schuljahr 2005/06
83 Meldungen

Schuljahr 2004/05
89 Meldungen

Schuljahr 2003/04
68 Meldungen

Schuljahr 2002/03
39 Meldungen

Schuljahr 2001/02
41 Meldungen


[zum Seitenanfang]
Impressum · Kontakt · webmaster
Copyright Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar
[zurück]