Startseite
 

 


Unsere Schule

Kontakt

Klassen/Oberstufe

AGs

Mittagsbetreuung

Schülervertretung

Schulelternbeirat

Verein der Ehemaligen
Der Verein
Aktuell

Startseite Suchen

Sie befinden sich hier: Start >Verein der Ehemaligen >Benno Weigmann A(1986) >


Benno Weigmann (A1986)


Dr. rer. nat. Benno Weigmann

 

Künftiger Professor

 

Er ist in Limburg aufgewachsen, hat die damalige Lahntalschule und heutige Leo-Sternberg-Schule besucht und dann Abitur in Hadamar gemacht. Das ist gut 25 Jahre her. Heute arbeitet Benno Weigmann an der Medizinischen Klinik der Universität Erlangen-Nürnberg, ist gleichzeitig in der Forschung tätig und schreibt auch noch an seiner Habilitation. Die unter seiner Leitung stehende Arbeitsgruppe hat nun ein Protein entdeckt, das für die Bildung des tumorfördernden Botenstoffs Interleukin-6 verantwortlich ist. Die Entdeckung könnte zu einem neuen Therapieansatz zur Verhinderung von Darmtumoren führen.

 

Die Forschungsgruppe unter Leitung von Weigmann, der in Mainz promovierte, erforscht seit einigen Jahren die molekularen Grundlagen, die zum Entstehen von Colitis ulcerosa führen. Weigmann verspricht sich von der Entdeckung des Proteins ein besseres Verständnis für den Krankheitsverlauf mit dem häufigen Entstehen von Darmtumoren in späteren Krankheitsphasen.

 

Weigmanns Weg führte nach dem Abitur in Hadamar 1986 bei Frau Abraham (Biologie) als Tutorin an die Johannes-Gutenberg-Uni in Mainz, wo er Biologie mit den Schwerpunkten Zoologie, Genetik, Mikrobiologie und Immunologie studierte. Nach Diplom und Dissertation arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter in Mainz, im Jahr 2009 wechselte er als Arbeitsgruppenleiter an die Medizinische Klinik 1 der Uni Erlangen-Nürnberg. jl

 

Artikel der Nassauischen Neuen Presse vom 28. September 2012

 


 
Übersicht: Ehemalige
Der Verein

Aktuell


[zum Seitenanfang]
Impressum · Kontakt · webmaster
Copyright Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar
[zurück]