Startseite
 

 


Unsere Schule

Kontakt

Termine/Service

Fächer
Übersicht
Mediothek

Klassen/Oberstufe

Projekte

AGs

Mittagsbetreuung

Schülervertretung

Schulelternbeirat

Kollegiumsseite

Verein der Ehemaligen

Links

Seitenübersicht

FJLS-Interaktiv

Startseite Suchen

Sie befinden sich hier: Start >Fächer >Übersicht >Erdkunde >Projekte >01.04.2011 Erdkundewettbewerb 2011 >

01.04.2011 Erdkundewettbewerb 2011

 

Schulsieger beim Geographie-Wettbewerb

 

Henry Schäfer aus Elz ist der Schulsieger in der zweiten Runde des Geographie-Wettbewerbs „National Geographic Wissen 2011“, an dem sich die Fürst-Johann-Ludwig-Schule in Hadamar bereits zum siebten Mal beteiligt hat.

 

Nach der ersten Runde, an der alle 370 Schülerinnen und Schüler derKlassen 8 und 9 aller Schulzweige teilgenommen hatten, konnte sich der 15jährige Henry unter den Klassenbesten knapp vor Julia Lang (9eG) und Philipp Lahnstein (8dG) als Geographie-Ass der Fürst-Johann-Ludwig-Schule qualifizieren.

 

Beim hessischen Landesentscheid Anfang März belegte Henry einen hervorragenden 9. Platz.

 

Allein in Hessen haben 46 Schulen mit 7.149 Schülerinnen und Schülern an diesem größten Schülerwettbewerb in Deutschland teilgenommen.

 

Im Rahmen einer Siegerehrung erhielten alle Klassenbestenvon Schulleiter Peter Laux eine Urkunde sowie eine kleine Anerkennung für ihre hervorragenden Leistungen, der Schulsieger wurde mit einem Büchergutschein belohnt.

 

Der Wettbewerb „National Geographic Wissen 2011“ wird von der Fachzeitschrift NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND, dem Verband Deutscher Schulgeographen e. V. (VDSG) dem Westermann-Verlag bundesweit mit 12- bis 16-jährigen Jugendlichen durchgeführt, im Vorjahr mit insgesamt mehr als 240.000 Teilnehmern. Neben klassischen Fragen zur Topographie, z.B. nach dem Baikalsee in Sibirien als dem tiefsten Süßwassersee der Erde, geht es um geographische Fachbegriffe oder die Auswertung von Klimadiagrammen. „Angesichts der geringen Stundenzahl, die für den Erwerb geographischen Wissens zur Verfügung steht, wird von den Teilnehmern ein deutlich größeres Wissen erwartet, als es im Unterricht vermittelt werden kann.“, heißt es dazu in den Wettbewerbsunterlagen. Sinn und Ziel des Wettbewerbs erläutert Dr. Frank Czapek (1. Vorsitzender der VDSG) mit den Worten: „Geographisches Wissen ist eine unverzichtbare Basis für ein verantwortungsvolles Raumverhalten im Sinne der Nachhaltigkeit. Je früher und je inniger junge Menschen hierfür sensibilisiert werden, desto größer ist die Chance, Verantwortungsbewusstsein für unsere Erde zu erzielen“.

 

Die Schulgemeinde gratuliert allen Siegerinnen und Siegern und dankt den Geographie-Lehrern Frau Kerstin Becker und Herrn Gerhard Christ für ihr Engagement bei der Organisation des Wettbewerbs.

Nhf




Die Gewinner mit Schulleiter Pter Laux und den beiden Erdkundelehrern Frau Kerstin Becker und Gerhard Christ

 
Projekte Erdkunde
21.03.2017 London in „English“

21.03.2016 Projekt "Städte und Dörfer"

01.04.2011 Erdkundewettbewerb 2011

23.04.2010 Exkursion in den Wetterpark Offenbach

14.02.2008 Erdkundewettbewerb 2008

11.05.2007 Exkursion zur Tongrube

Klimaforschung mit Bodenproben


Fachbereicht Erdkunde
Projekte

Links


Fächer Übersicht
Biologie

Latein

Griechisch

Evangelische Religion

Ethik

Chemie

Deutsch

Englisch

Erdkunde

Französisch

Geschichte

Informatik

Katholische Religion

Kunst

Mathematik

Mechatronik

Musik

Ökologie

Physik

Politik/Wirtschaft

Spanisch

Sport

Wirtschaft


[zum Seitenanfang]
Impressum · Kontakt · webmaster
Copyright Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar
[zurück]