Startseite
 

 


Unsere Schule
Übersicht
Bautätigkeit 04/07
Fürst Johann Ludwig
Aktuelle Nachrichten
Presse
Förderverein
Sozialarbeit
Bilder
NZF
Schulleitungen

Kontakt

Termine/Service

Fächer

Klassen/Oberstufe

Projekte

AGs

Mittagsbetreuung

Schülervertretung

Schulelternbeirat

Kollegiumsseite

Verein der Ehemaligen

Links

Seitenübersicht

FJLS-Interaktiv

Startseite Suchen

Sie befinden sich hier: Start >Unsere Schule >Aktuelle Nachrichten >Schuljahr 2008-2009 >23.03.2009 Französisch - DELF >

17.03.2009 Feierliche Verleihung der DELF-Urkunden in der Aula der Fürst-Johann-Ludwig-Schule

 

Großer Bahnhof in der Aula der Fürst-Johann-Ludwig-Schule: Die Europa-Fahne umhüllte das Rednerpult, flankiert von Schwarz-Rot-Gold und der Trikolore, viele fleißige Schüler-Hände hatten ein appetitliches Buffet angerichtet. Im Beisein von Sandrine Diesel (Institut Français Mainz), von Schulamtsdirektor Franz-Ludwig Löw, von Stadträtin Maria Leinz und Josef Schmidt als Vertretern des Partnerschaftskomitees Hadamar - Bellerive-sur-Allier sowie zahlreich erschienener Eltern erhielten 53 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 - 13 der Fürst-Johann-Ludwig-Schule am 16. März 2009 ihre DELF-Diplome, die sie mit der Durchschnittstraumnote „Eins minus“ absolviert hatten.

 

 

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Schulleiter Peter Laux, der Herrn Studienrat Maik Hülsemann (M.A. Schulmanagement) für sein großes Engagement bei der Durchführung der DELF-Kurse an der Fürst-Johann-Ludwig-Schule dankte, wies Schulamtsdirektor Löw in seiner Ansprache, die von Janika Gosmann und Ann-Kathrin Wittig simultan auf Französich übersetzt wurde, auf die europapolitische Dimension der intensiven Beschäftigung mit Sprache und Kultur unseres Nachbarn Frankreich an deutschen Schulen hin. Nach drei Kriegen zwischen beiden Ländern, deren schmerzhafte Folgen Herr Löw am Beispiel seiner eigenen Familie illustrierte, sei mit der deutsch-französichen Aussöhnung nach 1945 ein Modell für Völkerverständigung geschaffen worden, das weit über Europa hinaus Modellcharakter besitze. Dass heute an zahlreichen Schulen im Schulamtsbezirk des Lahn-Dill-Kreises und des Landkreises Limburg-Weilburg Schüleraustausch-Programme mit Frankreich und das international anerkannte Sprachzertifikat DELF sich wachsender Beliebtheit erfreuten, sei Ausdruck für die sich vertiefende Freundschaft beider Länder, die ein wichtiger Motor des europäischen Einigungsprozesses sei. Dem schloss sich Sandrine Diesel, die für Frankreich die Durchführung der DELF-Prüfungen in unserer Region koordiniert, in ihrer auf Französisch gehaltenen Begrüßung an. Bevor sie persönlich die DELF-Diplome an die stolzen Schülerinnen und Schüler überreichte, lobte sie „die große Dynamik“ bei der Zunahme von DELF-Prüfungen an hessischen Schulen, wo allein zwischen den Schuljahren 2008 und 2009 eine Zunahme von 2.500 auf 4.200 Teilnehmer zu verzeichnen gewesen sei. Insgesamt liege Deutschland mit seiner Teilnahme an DELF-Prüfungen weltweit auf Platz 1. DELF (Diplôme d'études en langue française) ist eine schulextern organisierte Fremdsprachenprüfung unter der Schirmherrschaft der französischen Regierung. Die auf vier Niveaustufen (A1, A2, B1, B2) abgehaltenen Prüfungen stellen das derzeit aussagefähigste Verfahren zur Kompetenzmessung französischer Sprachkenntnisse dar und sind am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen orientiert. Eine besondere Innovation an der Fürst-Johann-Ludwig-Schule ist die Leitung der Vorbereitungskurse für die unteren Niveaustufen durch Oberstufenschüler, die bereits die Niveaustufen B1 und B2 erreicht haben. Für ihr diesbezügliches Engagement dankte Frau Diesel Lea Immel, Saskia Kreis und Lukas Stillger und bat sie, mit ihr gemeinsam die Diplome zu überreichen. Abschließend stellte Maik Hülsemann fest: „Aus einem anfänglich kleinen Projekt an der Schule mit nur 12 Schülern wird zunehmend eine immer größer werdende systemische Veränderung der Organisation. Derzeit laufen vier DELF-Vorbereitungskurse parallel, so dass wir allein in der Jahrgangsstufe 7 ein Drittel der Französischschüler zusätzlich mit DELF-Vorbereitungskursen versorgen. Zusammen mit dem Kurs der Jahrgänge 8 und 9 (ca. 18 Schüler) sowie den Oberstufenschülern, die die Vorbereitung in Eigenregie durchführen, bereiten sich aktuell ca. 70 Schüler auf die externe Prüfung vor. DELF ist eine Qualitätssicherungsmaßnahme, die an der Fürst-Johann-Ludwig-Schule überaus erfolgreich greift und auch Veränderungen auf der Ebene der Unterrrichtsentwicklung bewirkt.“ (Nhf)




Verleihung der DELF-Diplome an der Fürst-Johann-Ludwig-Schule; am linken Bildrand: Schulamtsleiter Franz-Ludwig Löw, Schulleiter Peter Laux, Sandrine Diesel (Institut Français Mainz), dahinter: Maik Hülsemann, Josef Schmidt, Maria Leinz (verdeckt).

 
Übersicht: Aktuelle Berichte
Schuljahr 2016-2017

Schuljahr 2015-2016

Schuljahr 2014-2015

Schuljahr 2013-2014

Schuljahr 2012-2013

Schuljahr 2011-2012

Schuljahr 2010-2011

Schuljahr 2009-2010

Schuljahr 2008-2009

Schuljahr 2007-2008


[zum Seitenanfang]
Impressum · Kontakt · webmaster
Copyright Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar
[zurück]