Startseite
 

 


Unsere Schule
Übersicht
Bautätigkeit 04/07
Fürst Johann Ludwig
Aktuelle Nachrichten
Presse
Förderverein
Sozialarbeit
Bilder
NZF
Schulleitungen

Kontakt

Termine/Service

Fächer

Klassen/Oberstufe

Projekte

AGs

Mittagsbetreuung

Schülervertretung

Schulelternbeirat

Kollegiumsseite

Verein der Ehemaligen

Links

Seitenübersicht

FJLS-Interaktiv

Startseite Suchen

Sie befinden sich hier: Start >Unsere Schule >Presse >Schuljahr 2007/08 >20.09.2007 Lob für vielfältige Chorliteratur >

20.09.2007 Lob für vielfältige Chorliteratur

 

Waldbrunn. Der MGV „Liederkranz“ Waldbrunn-Fussingen feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Das Kritiksingen der Gruppe „Westerwald Ost-West“ des Sängerkreises Limburg bildete nun den Abschluss der Feierlichkeiten. Der Verein hatte die Mehrzweckhalle in Waldbrunn-Hausen als Veranstaltungsort gewählt, da das Dorfgemeinschaftshaus in Fussingen für die hohe Anzahl der mitwirkenden Chöre zu klein gewesen wäre.

 

Es waren, nach einigen Absagen, schließlich 16 Chöre, die antraten, um ihr Können zu zeigen und sich der Kritik zu stellen. Wertungsrichter war der in heimischen Raum bekannte Professor Eberhard Metternich. Als ehemaliger Domsingknabe war er mit dem „Collegium Vocale“ einer der Vorreiter für die vielen Vocal-Ensembles, die sich im Laufe der Jahre bildeten. Mittlerweile ist der 48-Jährige seit zehn Jahren Domkapellmeister am Hohen Dom zu Köln und hat einen Lehrauftrag im Fach Chorleitung an der dortigen Musikhochschule.

 

Er vereinte somit geballtes Fachwissen mit Kenntnis der Musikszene und konnte unter den Dirigenten einige ehemalige Domsingknaben, deren Söhne oder mit Rudolf Born auch einen Lehrer an der Fürst-Johann-Ludwig-Schule begrüßen, die er von früher kannte.

 

Mit ihm hatte der MGV „Liederkranz“ einen sehr guten Griff getan. Er verstand es, auf angenehme Weise Kritik zu üben, dabei jedoch die Stärken der Chöre hervorzuheben.

 

Dabei ging er locker und gelöst zu Werke, so dass seine Statements einen Unterhaltungswert besaßen, die dem der Liedvorträge in Nichts nachstanden. Die Zuhörer schenkten beiden die entsprechende Aufmerksamkeit und hatten ein ebenso feines Gespür für hervorragende Leistungen wie der Wertungsrichter.

 

Nur einmal musste das Publikum auf Aufforderung von Eberhard Metternich die „Bravo-Rufe“ nachholen, als ein Männerchor ein getragenes Stück sehr sauber und gelungen vortrug und dafür, nach Meinung des Experten, nicht den entsprechend frenetischen Applaus erhielt.

 

So wurde in der Mehrzweckhalle in Hausen dreieinhalb Stunden lang musiziert und konstruktiv kritisiert. Eberhard Metternich lobte in seiner Schlussrede die große Bandbreite der Chorgattungen und ebenso die vielfältige Literatur, die ausgewählt wurde. Ihm war aufgefallen, dass die heimischen Chöre zum großen Teil noch eine gute Altersstruktur haben. Chören mit höherem Altersdurchschnitt riet er, auf ihre Substanz zu bauen und mit ihr weiterzuarbeiten.

 

Dem MGV „Liederkranz“ Fussingen gebührt ein großes Lob für die Organisation und die Auswahl des Wertungsrichters. Diese Veranstaltung diente auch mit Sicherheit dazu, das alljährlich stattfindende Gruppensingen erheblich aufzuwerten. (ga)

 




Quelle:  www.nnp.de (o.g. Datum)


 
Presseberichte FJLS
Schuljahr 2016/17

Schuljahr 2015/16

Schuljahr 2014/15

Schuljahr 2013/14

Schuljahr 2012/13
16 Meldungen

Schuljahr 2011/12
12 Meldungen

Schuljahr 2010/11
16 Meldungen

Schuljahr 2009/10
32 Meldungen

Schuljahr 2008/09
36 Meldungen

Schuljahr 2007/08
48 Meldungen

Schuljahr 2006/07
72 Meldungen

Schuljahr 2005/06
83 Meldungen

Schuljahr 2004/05
89 Meldungen

Schuljahr 2003/04
68 Meldungen

Schuljahr 2002/03
39 Meldungen

Schuljahr 2001/02
41 Meldungen


[zum Seitenanfang]
Impressum · Kontakt · webmaster
Copyright Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar
[zurück]