Startseite
 

 


Unsere Schule

Kontakt

Klassen/Oberstufe

AGs

Mittagsbetreuung

Schülervertretung

Schulelternbeirat

Verein der Ehemaligen
Der Verein
Aktuell

Startseite Suchen

Sie befinden sich hier: Start >Verein der Ehemaligen >Abitur >A2007 >Feierliche Zeugnisausgabe 22.06.2007 >

Feierliche Zeugnisausgabe 2007 (22.06.2007)

Fotos: Matthias Grasse

 

Hadamar. Christian Simon wurde bei der Verabschiedung der 90 diesjährigen Abiturienten an der Hadamarer Fürst-Johann-Ludwig-Schule in der Schulaula mit dem Fürst-Johann-Ludwig-Preis des Vereins Ehemaliger ausgezeichnet. Stellvertretender Vorsitzender Peter Weber überreichte die Auszeichnung an den Thalheimer, der den besten Notendurchschnitt aller Absolventen mit 1,0 erzielt hatte.

 

Weber betonte, dass aber nicht nur die durchweg überragenden Leistungen in allen Fächern entscheidend gewesen seien, sondern genauso Simons Auftreten und ehrenamtliche Aktivitäten. Der Vertreter des Ehemaligenvereins betonte, dass für den Geehrten auch ein Sieg im Mathematikwettbewerb der Schule sowie zwei Stipendien des Musischen Internates sprechen würden.

 

Auszeichnungen von Schulleiter Peter Laux für die vier Jahrgangsbesten gab es neben Simon noch für Carina Schlag (Notenschnitt 1,2) sowie Karla Deußer (beide Niederhadamar) und Maximilian Frensch (Elbgrund) (je 1,4). Physikpreise gab es neben Simon und Schlag zudem noch für David Stahl, Jonas Lahnstein (beide Dorndorf) und René Röser (Thalheim). Schulleiter Laux meinte, er sei froh, dass die Schüler als Motto für ihr Abitur aus den aktuellen Filmen lieber „Royale“ als „Shrek“ gewählt hätten. Mit dem Begriff „Royale“ verbinde man etwas Herausragendes. Das sei das erste Zentralabitur in Hessen auch gewesen, betonte Laux. Er lobte seine scheidenden Schüler dafür, dass sie deutlich mehr gelernt und einen besseren Notenschnitt erzählt hätten, als die Vorgängerjahrgänge. Laux kritisierte aber, dass er trotz des Zentralabiturs noch lange keine gleichen Bewertungsmaßstäbe von Leistungen hessenweit an Schulen sehe.

 

„Es wird noch viel Arbeit notwendig sein, bis Schulen in diesem Bereich einen gemeinsamen Nenner gefunden haben“, sagte er. Die Abiturientenfeier in Hadamar sei aber dennoch schon einmal der Vorgeschmack auf ein vollendetes Glück, glaubt Laux. „Das Fest ist der Gipfel, von dem aus wir das angestrebte Ziel, das gelobte Land schon einmal sehen können“, so der Schulleiter.

 

Weber sah das genauso. Aus der FJL seien schon eine Menge bedeutender Persönlichkeiten hervorgegangen, wie der Gründer des weltweiten Caritasverbandes. Weber dankte den Eltern und Lehrern dafür, dass sie die Abiturienten nach besten Kräften unterstützt hätten. Der Ehemaligevertreter wünschte sich natürlich, dass diese ihre Schule nicht vergessen und dem Ehemaligenverein als Bindeglied beitreten.

 

Simon sprach vom unbezahlten Beruf des Schülers als einem der leistungsintensivsten. Jede Menge Disziplin und Selbstüberwindung seien nötig gewesen, um trotz vom sozialen Umfeld kurz vor den Abschlussprüfungen aufgebürdeten Stress bestehen zu können. „Hier sitzen keine Nullnummern“, sagte Schulsprecherin Kira Jung. Im Angesicht des Todes hätten die Abiturienten die erste Mission ihres Lebens erfolgreich hinter sich gebracht, sagte sie frei nach dem James-Bond-Motto. Die Abiturienten seien starke Persönlichkeiten, könnten Vertrauen in ihre eigene Stärke haben, lobte die Schulelternbeiratsvorsitzende Gerlinde Roth-Neissen. Von den Hadamarer Lehrern seien sie gefördert und gefordert worden. Das Abitur sei Chance, aber genauso Beginn neuer Herausforderungen, weiß Roth-Neissen. Wenn einige Abiturienten zweifelten, was sie mit ihrem Schulabschluss anfangen sollten, sei das nicht schlimm. Zweifel würden oft am Anfang einer Zukunft stehen, ist sie sich sicher.

 

Die alte Schule wieder besuchen

 

Bei der Verabschiedung spielte das Große Orchester der FJL unter der Leitung von Stephan Schrödter das Jazz-Stück „Take Five“ sowie Ausschnitte der Filmmusik aus „Fluch der Karibik“. Laux hofft, dass sich der Fluch auf die Abiturienten überträgt, dass sie künftig regelmäßig ihre alte Schule wieder besuchen.(klo)













































 
Abiturjahrgänge FJLS
A2018

A2015

A2014

A2013

A2012

A2011

A2010

A2009

A2008

A2007

A2006

A2005

A2004

A2003

A2002

A2001

A2000

A1999

A1998

A1997

A1996

A1995

A1994

A1993

A1992

A1991

A1990

A1989

A1988

A1987

A1986

A1985

A1984

A1983

A1982

A1981

A1980

A1978

A1977

A1976

A1974

A1973

A1970

A1969

A1968

A1967

A1963

A1960

A1958

A1952


[zum Seitenanfang]
Impressum · Kontakt · webmaster
Copyright Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar
[zurück]