Startseite
 

 


Unsere Schule
Übersicht
Bautätigkeit 04/07
Fürst Johann Ludwig
Aktuelle Nachrichten
Presse
Förderverein
Sozialarbeit
Bilder
NZF
Schulleitungen

Kontakt

Termine/Service

Fächer

Klassen/Oberstufe

Projekte

AGs

Mittagsbetreuung

Schülervertretung

Schulelternbeirat

Kollegiumsseite

Verein der Ehemaligen

Links

Seitenübersicht

FJLS-Interaktiv

Startseite Suchen

Sie befinden sich hier: Start >Unsere Schule >Presse >Schuljahr 2006/07 >29.12.06 Mit festlichen Klängen das Publikum erfreut >

29.12.06 Mit festlichen Klängen das Publikum erfreut

 

Hadamar. Erfreut über das gut besuchte Gotteshaus, begrüßte Bezirksdekan Dieter Lippert am Mittwochabend vor Weihnachten die Schulgemeinde der Fürst-Johann-Ludwig-Schule in der Hadamarer St. Johannes Nepomuk-Kirche, die nach einer zweijährigen Renovierung der freskenverzierten Stuckdecke und des Dachstuhls in weihnachtlichem Festschmuck erstrahlte. Schulleiter Peter Laux hob die historische Beziehung der ehemaligen Jesuiten-Kirche zur Fürst-Johann-Ludwig-Schule hervor, deren gymnasialer Zweig aus der traditionsreichen Hadamarer Lateinschule hervorgegangen ist, die seit ihrer Gründung 1652 bis 1773 von den Hadamarer Jesuiten geleitet wurde.

 

Von der Empore aus eröffnete ein Blechbläser-Ensemble (Alexandra Jeuck, David Fachinger, Maximilian Frensch, Martin Gotthardt) mit Henry Purcells barockem „Trumpet Voluntary“ das Konzert. Es folgten, unter der Leitung von Monika Grund, die „ChOhrwürmer“ (Jahrgangsstufe 5) mit zwei hell und klar vorgetragenen Weihnachtsliedern, begleitet von Ann-Kathrin Maaß und Linda Malm auf der Querflöte. Die CHORillas (Jahrgangsstufe 6) unter der Leitung von Martin Bertram und begleitet von einer Instrumentalgruppe der Musikklasse 8, boten bereits polyphone Chorsätze, darunter ein „Gloria“ und „In dulci jubilo“.

 

Den Instrumentalblock des Konzertes eröffnete das Ensemble „YoungSinfonia“, das eine große Bandbreite an Instrumenten vereinigt. Blockflöten, aber auch Keyboards und (E)Gitarren werden zusammen mit klassischen Orchester-Instrumenten von Schülerinnen und Schülern gespielt, die unterschiedlich weit in ihrem Instrument fortgeschritten sind. Das Vorspiel zu dem Eröffnungsstück „Lieb Nachtigall, wach auf“ wurde von Anika Erbstößer und Kira Jung, beide Klasse 9bG, komponiert. Anschließend brillierte das „Große Orchester“ mit dem Finale der Mozart-Sinfonie KV202, dessen einleitende Fanfare wie eine Erkennungsmelodie das Stück durchzog. Ein musikalisches Kabinettstückchen, nicht ganz frei von Ironie, war der anschließende „Tango de Nochebuena“ auf die Melodie der „Stillen Nacht“. Beide Ensembles standen unter der Leitung von Stephan Schrödter, der auch die Stücke für die Orchesterbesetzung arrangiert hatte. Der dritte Teil gehörte wieder der Vokalmusik. Mit großer Begeisterung intonierte die Musikklasse 7eG von Frau Grund John Lennons „So this is Christmas“ gemeinsam mit den Solostimmen von Sina Hasselbach, Linda Malm, David Fachinger und Christian Weimer. Großen Applaus ernteten auch die Solistinnen Leonie Holzbach und Deborah Kassis mit dem Spiritual „The little cradle rocks tonight in glory“, begleitet von Martin Bertram am Keyboard. Einen klassischen Kontrapunkt dagegen setzte von der Orgelempore aus mit Händels „Joy to the World“ der Musik-Leistungskurs von Herrn Ries, in dessen Obhut die gesamte Tontechnik des Konzertes lag. Mit brennenden Lichterkerzen, die sie durch das Kirchenschiff zum Altarraum trugen, leiteten schließlich die „Fürsten-Teenies“, seit dem Sommer 2006 unter der Leitung von Christoph Hilfrich, zu einem stimmungsvollen Finale über. Nach „Hambani Kahle“, einem Weihnachtslied aus Südafrika auf die gleichlautende Grußformel der Zulus, die „Gehet in Frieden“ bedeutet, und dem Spiritual „Rise up shepherd and follow“ endete ihr Vortrag mit dem traditionellen „Dona nobis pacem“. Das Publikum und die Schulchöre sangen gemeinsam, begleitet von Tristan Meister auf der Orgel, „Macht hoch die Tür“, womit das Weihnachtskonzert der Fürst-Johann-Ludwig-Schule einen würdigen Abschluss fand.




Quelle:  www.nnp.de (o.g. Datum)


 
Presseberichte FJLS
Schuljahr 2016/17

Schuljahr 2015/16

Schuljahr 2014/15

Schuljahr 2013/14

Schuljahr 2012/13
16 Meldungen

Schuljahr 2011/12
12 Meldungen

Schuljahr 2010/11
16 Meldungen

Schuljahr 2009/10
32 Meldungen

Schuljahr 2008/09
36 Meldungen

Schuljahr 2007/08
48 Meldungen

Schuljahr 2006/07
72 Meldungen

Schuljahr 2005/06
83 Meldungen

Schuljahr 2004/05
89 Meldungen

Schuljahr 2003/04
68 Meldungen

Schuljahr 2002/03
39 Meldungen

Schuljahr 2001/02
41 Meldungen


[zum Seitenanfang]
Impressum · Kontakt · webmaster
Copyright Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar
[zurück]