Startseite
 

 


Unsere Schule
Übersicht
Bautätigkeit 04/07
Fürst Johann Ludwig
Aktuelle Nachrichten
Presse
Förderverein
Sozialarbeit
Bilder
NZF
Schulleitungen

Kontakt

Termine/Service

Fächer

Klassen/Oberstufe

Projekte

AGs

Mittagsbetreuung

Schülervertretung

Schulelternbeirat

Kollegiumsseite

Verein der Ehemaligen

Links

Seitenübersicht

FJLS-Interaktiv

Startseite Suchen

Sie befinden sich hier: Start >Unsere Schule >Presse >Schuljahr 2006/07 >30.08.06 Hurra, wir gehen in die Schule >

30.08.2006 Hurra, wir gehen in die Schule

 

Limburg-Weilburg. Der dramatische Geburtenrückgang wirkt sich in den Schulen immer deutlicher aus: Gestern sind im Landkreis Limburg-Weilburg 1701 Kinder eingeschult worden – vor einem Jahr waren es immerhin noch 2017. Im Schulamtsbezirk (gemeinsam mit dem Lahn-Dill-Kreis) sieht die Bilanz mit 4345 Erstklässlern gegenüber 5055 im Vorjahr ähnlich schlecht aus. Diese bedenkliche Entwicklung tat der Freude der meisten Betroffenen gestern freilich wenig Abtrag.

 

Relativ entspannt ging es auch im Staatlichen Schulamt in Weilburg zu. An der eigens zum Beginn des Schuljahrs geschalteten Hotline meldeten sich nur wenige Anrufer, Behördenchef Martin Daus gab sich gelassen. „Die Probleme zeigen sich erst in den nächsten Tagen, wenn die Stundenpläne angelaufen sind“, sagte der Leitende Schulamtsdirektor der NNP. „Formell haben wir die Grundunterrichtsversorgung zu 100 Prozent erfüllt, hie und da wird es aber möglicherweise Lücken wegen fehlender Fachlehrer geben.“

 

Zwei Probleme hat Daus bereits gelöst. Die Hauptschulen in Merenberg und Eschhofen, die lange auf der Kippe standen, sind zwar zu Außenstellen der Schulen in Waldernbach beziehungsweise Niederbrechen deklariert worden, der Unterricht findet jedoch weiter am Ort statt. „Sonst hätten wir anderer Stelle jeweils eine Klasse mehr einrichten müssen“, erläuterte Daus, „das wäre widersinnig gewesen.“ Eschhofen hat mit 17 Kindern noch die erforderliche Mindestzahl erreicht, in Merenberg sind es 13. Erste verlässliche Aussagen über die viel diskutierte „Unterrichtsgarantie plus“ erwartet Daus frühestens in vier Wochen. (hei)




Quelle:  www.nnp.de (o.g. Datum)


 
Presseberichte FJLS
Schuljahr 2016/17

Schuljahr 2015/16

Schuljahr 2014/15

Schuljahr 2013/14

Schuljahr 2012/13
16 Meldungen

Schuljahr 2011/12
12 Meldungen

Schuljahr 2010/11
16 Meldungen

Schuljahr 2009/10
32 Meldungen

Schuljahr 2008/09
36 Meldungen

Schuljahr 2007/08
48 Meldungen

Schuljahr 2006/07
72 Meldungen

Schuljahr 2005/06
83 Meldungen

Schuljahr 2004/05
89 Meldungen

Schuljahr 2003/04
68 Meldungen

Schuljahr 2002/03
39 Meldungen

Schuljahr 2001/02
41 Meldungen


[zum Seitenanfang]
Impressum · Kontakt · webmaster
Copyright Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar
[zurück]