Startseite
 

 


Unsere Schule
Übersicht
Bautätigkeit 04/07
Fürst Johann Ludwig
Aktuelle Nachrichten
Presse
Förderverein
Sozialarbeit
Bilder
NZF
Schulleitungen

Kontakt

Termine/Service

Fächer

Klassen/Oberstufe

Projekte

AGs

Mittagsbetreuung

Schülervertretung

Schulelternbeirat

Kollegiumsseite

Verein der Ehemaligen

Links

Seitenübersicht

FJLS-Interaktiv

Startseite Suchen

Sie befinden sich hier: Start >Unsere Schule >Presse >Schuljahr 2005/06 >18.05.06 Wir sind die Mathe-Kreissieger >

18.05.2006 Wir sind die Mathe-Kreissieger

 

Limburg-Weilburg. Was haben Dominik Knebel aus Malmeneich, Fabian Heil aus Weinbach, Florian Ranziger aus Lindenholzhausen, Lisa König aus Münster, Florian Fischer aus Steinbach, Michele Stähler aus Ellar und Yannick Pergande aus Idstein gemeinsam?

 

Sie alle besuchen die 8. Klassen ihrer Schulen, sie alle haben am landesweiten Mathematikwettbewerb teilgenommen und sie alle sind Kreissieger, haben also ihr Können und Fähigkeiten im Umgang mit Zahlen und Formeln unter Beweis gestellt.

 

In Aßlar wurden alle Kreissieger aus Mittelhessen ausgezeichnet, zuvor hatten die insgesamt 34 Schüler jedoch die Klausuren der dritten Runde zu schreiben, um die Landessieger zu ermitteln. Für den Erfolg auf Kreisebene wurden die Schüler mit Urkunden, Sachpreisen und Buchgeschenken ausgezeichnet, die das Hessische Kultusministerium, die hessischen Metallarbeitgeber, die zum sechsten Mal den Wettbewerb förderten, und das Unternehmen Pfeifer Vacuum Technology zur Verfügung stellten.

 

Dass gute Kenntnisse in Mathematik und das Lernen insgesamt im künftigen Erwerbsleben eine wichtige Rolle spielt, darauf machte Wolfgang Dondorf, Vorstandsvorsitzender der Pfeiffer Vacuum Technology, aufmerksam: «Qualifizierter Nachwuchs ist unser Kapital», sagte er mit Blick auf die unterschiedlichen Berufssparten in seinem Unternehmen.

 

«Die ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler machen uns alle Hoffnung, dass es künftig noch besser um die Mathematik und um die naturwissenschaftliche Grundbildung in unserer Schulen bestellt sein wird», machte Dr. Dirk Hohn, Geschäftsführer der Bezirksgruppe Mittelhessen von Hessen Metall, deutlich. Der Arbeitgeberverband fördere zusammen mit seinen Mitgliedsunternehmen den Wettbewerb, um dem Mangel an ausreichend qualifiziertem Nachwuchs zu begegnen. Der Mathematikwettbewerb in der Jahrgangsstufe 8 ist seit drei Jahren für alle Schüler verpflichtend.

 

Dominik Knebel von der Fürst-Johann-Ludwig-Schule in Hadamar und Fabian Heim vom Weilburger Philippinum im Bereich Gymnasium; Yannick Pergande von der Taunusschule in Bad Camberg und Florian Ranzinger (Goethe-Schule Limburg) sind Kreissieger bei den Realschulen und Lisa König von der Taunusschule in Bad Camberg, Florian Fischer (Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar) und Michele Stähler (Mittelpunktschule St. Blasius in Frickhofen) sind Kreissieger im Wettbewerb C der Hauptschulen. (jl)




Quelle:  www.nnp.de (o.g. Datum)


 
Presseberichte FJLS
Schuljahr 2016/17

Schuljahr 2015/16

Schuljahr 2014/15

Schuljahr 2013/14

Schuljahr 2012/13
16 Meldungen

Schuljahr 2011/12
12 Meldungen

Schuljahr 2010/11
16 Meldungen

Schuljahr 2009/10
32 Meldungen

Schuljahr 2008/09
36 Meldungen

Schuljahr 2007/08
48 Meldungen

Schuljahr 2006/07
72 Meldungen

Schuljahr 2005/06
83 Meldungen

Schuljahr 2004/05
89 Meldungen

Schuljahr 2003/04
68 Meldungen

Schuljahr 2002/03
39 Meldungen

Schuljahr 2001/02
41 Meldungen


[zum Seitenanfang]
Impressum · Kontakt · webmaster
Copyright Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar
[zurück]