Startseite
 

 


Unsere Schule
Übersicht
Bautätigkeit 04/07
Fürst Johann Ludwig
Aktuelle Nachrichten
Presse
Förderverein
Sozialarbeit
Bilder
NZF
Schulleitungen

Kontakt

Termine/Service

Fächer

Klassen/Oberstufe

Projekte

AGs

Mittagsbetreuung

Schülervertretung

Schulelternbeirat

Kollegiumsseite

Verein der Ehemaligen

Links

Seitenübersicht

FJLS-Interaktiv

Startseite Suchen

Sie befinden sich hier: Start >Unsere Schule >Presse >Schuljahr 2005/06 >20.04.06 Hadamarer Revolutionsfahne und Freiheitsforderungen >

20.04.2006 Hadamarer Revolutionsfahne und Freiheitsforderungen

 

Hadamar. Für Preußen war das unruhige Jahr 1848 das «dolle Jahr» und wurde aus dem kollektiven Gedächtnis verbannt. Für Deutschland dagegen stellt das Revolutionsjahr eine machtvolle Manifestation der 200-jährigen national-liberalen Demokratiebewegung dar. Die Klasse 9aG der Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar mit ihrem Geschichtslehrer Hubert Hecker wollte an einem geschichtsträchtigen Ort dieser Bewegung nachspüren und veranstaltete im Säulensaal des Hadamarer Stadtmuseums eine historisch-nationale Feierstunde.

 

Unter der schwarz-rot-goldenen Hadamarer Revolutionsfahne von 1848 ließen die Schülerinnen und Schüler mit 20 Beiträgen die Frühzeit der liberalen Nationalbewegung Revue passieren: Die deutschen Nationalfarben gehen auf das Lützowsche Korps in den Befreiungskriegen 1813-1815 zurück, während das Programm der deutschen Einheit in Freiheit die Burschenschaften formuliert hatten.

 

Abgeordnete für die Paulskirche

 

Die Schüler berichteten vom Hambacher Fest und interpretierten das Lied der Deutschen (1841), Stationen zu der großen Einheitsbewegung 1848, bei der in jeder deutschen Stadt die berühmten Märzforderungen gestellt wurden. In Wiesbaden versammelten sich damals 30 000 Bürger, die von Herzog Adolf die Bestätigung der neun Nassauer Freiheitsforderungen mit nach Hause nahmen, viele in den Westerwald. Für das Frankfurter Vorparlament wurde Josef Siebert aus Hadamar ausgewählt, als Abgeordneten in die Paulskirche delegierte der Wahlkreis Hadamar/Montabaur Max von Gagern, den Bruder des Präsidenten der Nationalversammlung Heinrich von Gagern.

 

Ein Schülerbeitrag arbeitete heraus, dass die Grundrechte der Paulskirchenverfassung zum Teil wörtlich in das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland übernommen worden sind. Auch das allgemeine und gleiche Wahlrecht und die föderale Struktur wurden als prägend für die Demokratiegeschichte Deutschlands herausgestellt. Bekanntlich lehnte der Preußenkönig die ihm angetragene Kaiserkrone ab. Damit war das Verfassungsprojekt vorläufig gescheitert. «War auch die Revolution gescheitert»?, fragte Max von Gagern 1849 im Rechenschaftsbericht an seine Wähler. Seine Antwort, dass diese Verfassung Bedeutung für Deutschlands Zukunft haben werde, sollte sich bewahrheiten. Ein Schüler zeigte auf, dass der Revolution auf gesellschaftlich-politischer Ebene auch unmittelbar Erfolg beschieden war, indem einige Freiheitsforderungen erfüllt und alle Feudalrechte abgeschafft blieben. Insbesondere auf dem Lande hat die 48er Revolution einen demokratischen Schub in Form der kommunalen Selbstverwaltung gebracht.

 

Zwischen den Beiträgen sangen die Schüler/innen zwei Lieder über den badischen Revolutionär Friedrich Hecker (1811-1881) sowie die dritte Strophe des Deutschlandliedes von 1841. Denn «Einigkeit und Recht und Freiheit …» ist das Programm einer 200-jährigen freiheitlich-demokratischen Nationalbewegung, auf die die Schülerinnen und Schüler mit Recht stolz sein können. Als Verfassungspatriotismus ist das deutsche Identitätsbewusstsein heute wieder aktuell. (nnp)




Quelle:  www.nnp.de (o.g. Datum)


 
Presseberichte FJLS
Schuljahr 2016/17

Schuljahr 2015/16

Schuljahr 2014/15

Schuljahr 2013/14

Schuljahr 2012/13
16 Meldungen

Schuljahr 2011/12
12 Meldungen

Schuljahr 2010/11
16 Meldungen

Schuljahr 2009/10
32 Meldungen

Schuljahr 2008/09
36 Meldungen

Schuljahr 2007/08
48 Meldungen

Schuljahr 2006/07
72 Meldungen

Schuljahr 2005/06
83 Meldungen

Schuljahr 2004/05
89 Meldungen

Schuljahr 2003/04
68 Meldungen

Schuljahr 2002/03
39 Meldungen

Schuljahr 2001/02
41 Meldungen


[zum Seitenanfang]
Impressum · Kontakt · webmaster
Copyright Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar
[zurück]